Damit WordPress-E-Mails zuverlässig über Office 365 verschickt werden können, kann man zum Beispiel das Plugin “Post SMTP” mit der “Office 365 for Post SMTP Extension” nutzen. Leider kommt es gerade bei WooCommerce-E-Mails dabei häufig zu Fehlern. Ein häufiger Fehler ist z. B. “Probably office 365 doesn’t like shared mailbox in Reply-To field“.

Standard Reply-To Adresse von WooCommerce Mails

Teil des Problems ist wohl, dass WooCommerce standardmäßig eine Reply-To-Adresse in den Mail-Header hinzufügt. Zur Problemlösung können wir mit einem kleinen Code Snippet einen leeren Wert für die Reply-To Header-Info setzen. Damit hat sich in den uns vorliegenden Fällen das Problem erledigt:

add_filter('woocommerce_email_headers', 'l2_no_reply_to');
function l2_no_reply_to() {
return 'Reply-to: ' . "\r\n";
}

Gerne unterstützen wir euch bei der Einrichtung von Post SMTP zum Versand der Mails über Office 365!

Kontaktseite und Terminvergabe

Das könnte dich interessieren

Gelegentlich Whitescreen im WordPress-Backend?

Der Whitescreen – Ein ungeliebtes Phänomen, weil er erstmal keinerlei Informationen über die Fehlerursache liefert. Hier behandeln wir den Fall, dass der Whitescreen nur gelegentlich

WordPress-Website erstellen lassen: So klappt es!

Von Freelancern und kleinen Einmann-Betrieben über mittelständische Firmen bis hin zu großen Unternehmen: Die meisten professionellen Webseiten werden heutzutage mit dem kostenlosen Content Management System